Sie sind hier: Schulleben / Schulseelsorge / Diakonia
Sonntag, 19.11.2017

Dienst am Nächsten

Diakonia

 

Schulseelsorge will Leben und Zusammenleben in der Schule fördern, damit sich die Menschen respektieren und ernst nehmen und so zu einer Atmosphäre der gegenseitigen Anerkennung beitragen.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, sensibel auf Stimmungen und Entwicklungen in der Schule zu achten. Wir wollen offen sein für ausgesprochene und unausgesprochene Sorgen in der Schülerschaft wie auch unter Kolleginnen und Kollegen.
In unserer Arbeits- und Vorgehensweise orientieren wir uns immer an den unterschiedlichen Erfahrungszugängen der an der Schule tätigen Menschen.

Dies gewährleisten wir durch

  • eine enge Zusammenarbeit mit der SV (z.B. gemeinschaftsfördernde Advents- oder Spendenaktionen)
  • lebenswerte Gestaltung der Schule (z.B. Sorge für das geistige und leibliche Wohl in Prüfungszeiten)
  • eine gute Vernetzung mit Lehrerrat und MAV
  • lebenswerte Mitgestaltung der Welt (z.B. durch Unterstützung von Projekten in der „Einen Welt, z.B. Vamos Juntos)
  • Kontakte zur Bocholter Jugendkirche Believe
  • ein umfassendes Beratungsnetzwerk, vor allem in Bocholt

zurück zur Schulseelsorge