Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 16.12.2018

Aktuelles

Basteln mit Flüchtlingskindern

Schülerinnen und Schüler des August-Vetter-Berufskollegs verwandelten den Kunstraum der Schule in ein Kreativ- und Bastelzimmer.

Malen macht allen Kindern Spaß

Kommunikation mit Händen und Füßen

Auch die Väter machten mit

Etwa 20 Flüchtlingskinder aus dem Diepenbrockheim waren mit ihren Eltern in die Schule gekommen und konnten nach Belieben Taschen mit Farbe bedrucken, Sternenketten basteln und Mandalas malen. "Durch die Unterrichtsreihe 'Pädagogisches Gestalten mit Kindern' kam uns die Idee, unsere Kenntnisse aus dem Unterricht auch in die Praxis umzusetzen", sagte Clara Wollny, Schülerin der Klasse 13 des Beruflichen Gymnasiums. „Die Situation der Flüchtlinge hat uns im Unterricht sehr beschäftigt. So sind wir auf den Gedanken gekommen, die Kinder einzuladen.“ Die Aktion kam bei den Kindern und ihren Eltern gut an. 
Flüchtlinge und Schüler hatten großes Interesse, einander kennenzulernen. "Ich habe es mir komplizierter vorgestellt, mich mit ihnen zu verständigen, aber die große Offenheit und die gemeinsame Beschäftigung machte es umso leichter", berichtete Clara. 

Seit einigen Wochen findet bereits Deutschunterricht am August-Vetter-Berufskolleg statt, der von einigen Lehrern des Kollegiums ehrenamtlich gegeben wird.
Das Angebot der Schüler wurde von den Flüchtlingen ebenfalls gerne angenommen. Die Schüler des August-Vetter-Berufskollegs können sich vorstellen, auch im neuen Jahr 2016 weitere Hilfen und Aktionen anzubieten.

 

Weitere Bilder der Aktion finden Sie Hier!

Mittwoch, 30.12.2015 Alter: 3 Jahre