Sie sind hier: Aktuelles
Donnerstag, 20.09.2018

Aktuelles

Inklusion - einmal andersherum

Am 19. Juni 2018 besuchte der Kurs des Wahlfaches: Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Einrichtungen mit besonderem Förderbedarf mit ihrer Lehrerin Fr. Terörde die Werkstatt der Lebenshilfe Unterer Niederrhein GmbH in Rees Groin.

Mit freundlicher Unterstützung von Herrn Josef Winkel (Sozialer Dienst) konnten die 12 angehenden Erzieherinnen aus der Fachschule für Sozialpädagogik (FSP 1) Einblicke in die sieben Produktions-und Arbeitsbereiche und den Berufsbildungsbereich gewinnen. Berührende Erfahrungen (im wahrsten Sinne) wurden beim Kontakt mit den Beschäftigten der Arbeitsgruppen mit intensivem Förderbedarf (AgiF) gewonnen. "Inklusion darf keine Einbahnstrasse sein", davon waren nach dem Besuch alle Studierenden überzeugt. Dank an alle Mitarbeiter der WfMB, die uns diesen Besuch ermöglicht haben!

Dienstag, 19.06.2018 Alter: 93 Tage