Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 19.11.2017

Aktuelles

Abschlussfeier des August-Vetter-Berufskollegs

160 Schülerinnen,Schüler und Studierende verabschiedet

Foto: Sven Betz, BBV

160 Schüler hat das August-Vetter-Berufskolleg gestern feierlich im Stadttheater verabschiedet. „Die ganze Welt ist Bühne. Und alle Frauen und Männer bloße Spieler“, zitierte Lehrer Olaf Herting zu diesem Anlass William Shakespeare. „Sie treten auf und gehen wieder ab, sein Leben lang spielt einer manche Rollen.“ Das Spiel am August-Vetter-Berufskolleg sei nun vorbei. „Rien ne va plus (Nichts geht mehr)“, sagte Herting. „Game over (Das Spiel ist vorbei).“ Alle hätten ihre Rolle erfolgreich auf den Bühnenbrettern gespielt – die Berufsfachschüler (künftige Erzieher), die Fachabiturienten und die Abiturienten.

Doch: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Sie werden jetzt eine neue Bühne besteigen.“ Die Schüler hätten diese Bühne selbst gewählt und ihre neue Rolle. Herting: „Vielleicht wird es das Spiel ihres Lebens.“

Schulleiter Ulrich Wessel hatte den Schülern zuvor bereits viel Glück gewünscht. Michaela Theimert forderte die Schüler im Namen der Eltern auf, ihre Träume und Ziele zu verwirklichen, den Mut zur Veränderung zu haben und sich in der Gesellschaft einzumischen. Und auch Michelle Theimert als Vertreterin der Schüler wünschte allen, dass sie ihr „nächstes Level“ erreichen. Nach musikalischen Einlagen und auch einem Zauberkünstler-Auftritt kam der Höhepunkt: die Übergabe der Zeugnisse an alle 160 Absolventen.

Quelle: BBV, 26.6.2017

Dienstag, 27.06.2017 Alter: 145 Tage